Brüche mal anders - Zwei siebte Klassen der Mittelschule Weidenberg zu Gast am Staatsinstitut

Einen besonderen Bruchrechenvormittag für die 40 Schüler der 7G und 7M bereiteten die Studierenden des zweiten Ausbildungsjahres vor. Davon konnten sich auch interessierte Lehr- und Förderlehrkräfte überzeugen, die an der Fortbildungsveranstaltung „Anteile verstehen“ teilnahmen.


Schullandheimaufenthalt 2016

Auch in diesem Jahr fuhren die ersten beiden Ausbildungskurse im Oktober für vier gemeinsame Tage nach Pottenstein in der schönen Fränkischen Schweiz. Die einzelnen Programmpunkte ihres Schullandheimaufenthaltes konnten die Studierenden selbst, im Rahmen der Zusatzqualifikation „Förderung an außerschulischen Lernorten“, unter der Leitung von  Frau Kasuch und Frau Palmer,  wählen und planen. Sie besuchten zusammen mit den Dozentinnen u.a. einen Kletterwald, die Teufelshöhle, wanderten, sangen und lachten am Lagerfeuer und gestalteten einen Kreativ- und Spieleabend.


Seiten

Staatsinstitut für die Ausbildung von Förderlehrern in Bayreuth RSS abonnieren