Tag der offenen Tür

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür

am 17.11.2018 von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr am Staatsintitut in Bayreuth

In zahlreichen Workshops können Förderlehrkräfte bzw. Lehrerinnen und Lehrer die Gelegenheit zur Fortbildung sowie zum Austausch nutzen. Interessenten an der Ausbildung haben die Möglichkeit, mit Studierenden und Dozenten ins Gespräch zu kommen und sich zusätzlich in Vorträgen über die Inhalte und Anforderungen der Ausbildung zu informieren.

Der Tag der offenen Tür wendet sich an alle Personen, denen die bestmögliche individuelle Förderung von Schülern am Herzen liegt, insbesondere an alle interessierten Förderlehrkräfte bzw. Lehrerinnen und Lehrer. Im Impulsreferat "Starke Lehrer - starke Schulen" sollen neben den erforderlichen fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen, die Lehrer für ihre Tätigkeit benötigen, auch Fragen der Lehrerpersönlichkeit und Lehrergesundheit angesprochen werden. In verschiedenen Workshop- und Informationsveranstaltungen werden gezielt Impulse für die Förder- und Unterrichtsarbeit an den Schulen gesetzt. Als Referenten konnten hierfür Experten aus ganz Bayern gewonnen werden. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr das Fach Deutsch als Zweitsprache, sprachsensibler Mathematikunterricht, Lehrergesundheit etc..

Flyer folgen demnächst

 

Das Programm im Überblick

10.00 Uhr Begrüßung und kurze Einführung

10.30 – 11.00 Uhr Kaffeepause (Zeit für Kaffee, Gespräche und Informationen 

11.00 - 12.30 Uhr Workshoprunde I

zeitgleich Informationsveranstaltung für Bewerber

12.30 - 13.15 Uhr Mittagspause

13.15 - 14.45 Uhr Workshoprunde II

zeitgleich Informationsveranstaltung für Bewerber

14.45 - 15.00 Uhr Abschlussrunde

Ab 9:30 Uhr können Sie sich am Informationsstand in die Teilnehmerlisten der einzelnen Workshops eintragen oder schon vorab per Email an verwaltung@foerderlehrer.info

 

Die Workshopangebote

Andreas Michael Büttner:
Stressabbau und Stressprävention durch Meditation

Anke Bauermeister: 
Onlineprogramme – Das Grundschulprogramm der Westermann Gruppe

Dr. Astrid Deuchert: 
Möglichkeiten des Umgangs mit traumatisierten Kindern/Jugendlichen im Schulalltag

Franziska Beyer:  
Bei Stimme bleiben

Jochen Klein: 
Selbstorganisiertes Lernen – Beispiel: Satz des Pythagoras

Katrin Neuerer: 
Alphabetisierung von DaZ-Schülern

Antje Neuhaus: 
Die Silbe im Zentrum des Lese- und Schreiberwerbs – eine Einführung in die Silbenmethode

Philip Dietrich:  
Gesundheitsrisiken und Prävention, speziell für den Beruf des Lehrpädagogen

Simone Trawny: 
Von Harmonieversessenen und Streithähnen – Konfliktsituationen konstruktiv bewältigen

Silke Teufel und Petra Pieper:  
Kinder philosophieren